Archives

All posts by TEichler

schoenerlinde2 schoenerlinde1

Daten im Überblick

Ausgeführte Leistungen:        Planung, Bauleitung

Auftraggeber:                           Berliner Stadtgüter GmbH

Planung:                                    2008

Bau:                                            2008 bis 2009

Auftragnehmer:                        LTS GmbH, Halbe

Umfang:

Rückbau

Großpflaster                       4.950 m²

Beton                                      870 m²

Mosaikpflaster                         85 m²

 Neubau

Straßenneubau                 4.300 m²

Parkplatz                                658 m²

Parkplatz Rasengitter            94 m²

Gehweg                                 270 m²

Regenwassermulden          460 m

Grünflächen                       5.500 m²

Teich                                       370 m²

Betonstraße                           270 m²

Kurzbeschreibung des Bauvorhabens

Der ehemalige Gutshof mit rein landwirt­schaftlichem Charakter erlebt schrittweise eine Umwandlung zu einem modernen Areal mit Zentralarchiv, Büros, Werkstätten, Wohn- und Lagerräumen.

Für den Tief- und Straßenbau war eine grundlegende Erneuerung der überalterten und störanfälligen Medien sowie der gesamten Hofbefestigung vorgesehen. Hervorzuheben ist die Gestaltung der Hofbefestigung mit dem vorhandenen Natursteinmaterial und die ökologische Regenwasserbewirtschaftung unter anderem mit Teichbiotop und Speicherung für Bewässerung und Löschwasser.

schoenerlinde-lp

Daten im Überblick

 drilling1 drilling2

Ausgeführte Leistungen:  Planung, Bauleitung

Auftraggeber:                    Gemeinde Rangsdorf

Planung:                            2005

Bau:                                   2006

Auftragnehmer Bau:         SULO Nord-Ost GmbH  (ehem. Cleanaway)

Umfang:    – Wiederherstellung der Funktionsfähigkeit

von 3.540 m R-Kanal DN 500 (3 x 1.180 m)

– Räumung von 500 m³ belastetem Schlamm

– 100 m Ersatzneubau R-Kanal

– Behebung von diversen Einzelschäden

– Instandsetzung Ein- und Auslaufbauwerk

Wertumfang:   507.000,00 € (einschl. Fördermittel der EU)

 drillinglp

Kurzbeschreibung des Bauvorhabens

Der Drilling, ein Regenwasserableiter mit 3 parallel verlegten Betonkanälen der Dimension DN 500 diente früher zur Hochwasserentlastung der Wasserkänäle von Klein Venedig zum Zülow Kanal. Bis 2005 waren vom Drilling nur noch Ein- und Auslauf bekannt. Der Verlauf des Ableiters irgendwo unter dem alten Militärflugplatz war jedoch in Vergessenheit geraten. Vom Ablauf floss kein Wasser mehr in den Vorfluter. Vermutet wurden Bauwerkschäden und Schadstoffbelastungen durch Schwermetalle aus den kontaminierten Kanalsedimenten. Es gelang die „Wiederentdeckung“ des Drillings und danach die volle Funktionsfähigkeit als Hochwasserentlastung wieder herzustellen.

drilling3 drilling4

Straßenbau, Trinkwasser, Schmutzwasser, Regenwasser, Straßenbeleuchtung und Koordinierung der übrigen Medien

Lageplanauszug

fengschui-lp

 

Daten im Überblick

Ausgeführte

Leistungen:        Planung, Bauleitung

Auftraggeber:    BIT Immobilien Rangsdorf

Planung:            2007

Bau:                  1. – 3. BA 2008/4. – 5. BA 2011

Auftragnehmer:  Eurovia VBU Michendorf

Umfang:             Gesamtfläche der Straßen, Parkplätze und Gehwege rund 17.000 m²

 

Kurzbeschreibung des Bauvorhabens

Die Wohnanlage mitten im Grünen und unweit vom Rangsdorfer See ist die erste Anlage, die nach den Grundsätzen der Lehre Feng-Shui – der harmonische Weg errichtet wurde.

Kennzeichnend ist, dass in keiner der neu angelegten Straßen gerade Abschnitte zu finden sind. Neben dieser sanften Linienführung erfolgte durch die Einfügung von Natursteinpflaster in Teilbereichen der Straßenbefestigung eine Aufwertung des Gesamtbildes.